Reise: Nürnberg – Die bunte Welt der holzgefassten Stifte

Vanportrait Travels: Faber Castell Produktion, Stein - Nuremberg

Dass ich auf meinen Reisen gerne nach Streetart, Handwerk und Grafikdesign Ausschau halte, ist hinlänglich bekannt. Besuche in Papierfachgeschäften sind sowieso selbstverständlich. Dieses Erlebnis war weniger geplant, als eine Überraschung im Zuge einer Einladung von Faber Castell Österreich zu den jährlichen Artist Days in Nürnberg. 

Vanportrait Travels: Faber Castell Produktion, Stein - Nuremberg

Ich war auf ein Artist Gathering vorbereitet, mit ein bisschen Austausch zu Produkten und Techniken, und einer live-Berichterstattung mit Videos auf den Insta-Stories. Die Künstlerreise dehnte sich in einen fantastisch, bunten 5 tägigen Urlaub aus, den ich noch gar nicht richtig verarbeitet habe, und wohl Stück für Stück in den nächsten Monaten, bei der einen oder anderen Gelegenheit hier und auf meinen Social Media Accounts erwähnen werde. Meine Instagram Follower waren ja schon live dabei in den Insta-Stories, und kennen praktisch alle Details meiner Reise. Diese Social Media Blase ist nun verpufft, und mir dieses Ereignis viel zu wichtig, als dass ich es einfach so in Vergessenheit geraten lassen möchte. Wenn einer eine Reise tut, dann hat er was zu erzählen … und ich habe auch noch ein paar Fotos im Gepäck mitgebracht.

Vanportrait Travels: Faber Castell Produktion, Stein - NurembergVanportrait Travels: Faber Castell Produktion, Stein - Nuremberg

behind the scenes

Ich verbrachte mit der kleinen Gruppe 2 volle Tage in Stein, eine halbe Stunde von Nürnberg entfernt, auf dem Faber Castell Gelände. Zum einen findet man hier einen wunderschönen Park mit dazugehörigem Faber Wald und 2 Schlössern inklusive Museum, zum anderen die Fertigungshallen der berühmten holzgefassten Stifte, die Künstler-Akademie und die Kosmetik-Produktion, sowie das Museum ‚Alte Mine‘. Wenige, außerhalb der Stadt, wissen, dass man viele Bereiche davon auch durchaus als gebuchte Führung besuchen kann. No Secret! Und zwar in 7 Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Kroatisch und Rumänisch. Vielleicht auch deshalb nicht so sehr verbreitet, weil Fotografieren nur in einem Museum erlaubt ist. Wir hatten eine Sondergenehmigung und durften auch im Schloss und in der Fertigung fotografieren.  Und das möchte ich unbedingt mit Euch teilen. Wer aus meiner Generation 40+ kommt, kann sich sicher noch an die ‚Sendung mit der Maus‘ erinnern. So aufgeregt waren auch wir, als wir hinter die Kulissen blicken durften, und live miterlebt haben, wie aus einem Karton von Farbpigmenten am Ende dann ein Hochglanz-Buntstift höchster Qualität zum Versand bereit stand. Peinlich, aber wahr: Nicht nur ich habe tatsächlich geglaubt, dass zuerst der Holzstift mit Loch produziert wird, und die Mine wie von Zauberhand dann eingefüllt wird. Aber Nein! Es ist genau umgekehrt! Und auch irgendwie logisch. Ich bin froh und dankbar, dass diese Wissenslücke durch die Einladung geschlossen wurde.

#thankyoufabercastell

Hast Du das Foto-Album von unserer Zeit in Nürnberg schon auf meiner Facebook Seite entdeckt? 50+ Fotos von uns Allen hier: @Vanportrait.Designs

Genau Details zu Führungen, Buchung, Terminen und Preisen findest Du hier:

Faber Castell erleben

… mehr von mir

Von mir liest Du demnächst hier unter anderem über die Alte Mine, und es wird auch noch einen speziellen Blogpost über den Schlosspark in meiner Serie #WoVparkcollection auf Windows of Vienna geben. Auf meinem Foodblog VanportraitKitchen erwartet Dich ein kleines Foodie-Special aus Nürnberg. Alle Beiträge werden auf den dazugehörigen Instagram Accounts angekündigt werden. Bis bald!

Grafik: http://instagram.com/vanportrait

Food: http://instagram.com/vanessakocht

Vienna: http://instagram.com/windows_of_vienna

Vanportrait Travels: Faber Castell Produktion, Stein - NurembergVanportrait Travels: Faber Castell Produktion, Stein - NurembergVanportrait Travels: Faber Castell Produktion, Stein - NurembergVanportrait Travels: Faber Castell Produktion, Stein - NurembergVanportrait Travels: Faber Castell Produktion, Stein - Nuremberg

Ein Gedanke zu “Reise: Nürnberg – Die bunte Welt der holzgefassten Stifte

  1. 🙂 Ach, Du meine Güte!
    Das wär‘ ‚was für mich gewesen! ich LIEBE Stifte und Farben – da wär‘ ich durchgedreht vor Freude!
    Freue mich auf Deine weiteren Berichte.
    Schönen Abend und liebe Grüße
    Claudia 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.