Brushcalligraphy in vorgedruckten Einladungskarten

Nicht immer ist Kalligrafie mit Tusche und Feder passend, stilistisch oder aus papiertechnischen Gründen, aus Zeit Gründen…

Brushcalligraphy – die Kalligrafie mit einem Pinselstift ist eine zeitgemäße Lösung, auf die ich gerne zurückgreife.

Handkalligrafiert. Personalisierte Einladunskarten

Dieser Auftrag war ein wenig heikel, weil das Papier beim Druck beschichtet wurde. Das ist nicht unüblich; im Gegenteil. Das stellt aber für viele Stifte und Federn eine Herausforderung dar. Deshalb verlange ich IMMER ein Muster bevor ich einen Auftrag bestätige und zusage. Was weniger unüblich ist, war die Dringlichkeit. Ich habe die Herausforderung von über 150 Karten pro Tag und 650 Stück in weniger als 5 Tagen, im Eiltempo gerne angenommen, und wieder viel dazu gelernt.

Mehr Fotos zu diesem Auftrag im Portfolio hier:

personalisierte Einladungen

Welche Brushpens ich dafür bevorzuge, findest Du in meinem letzten Beitrag:

Die 5 besten Brushprens

Personalisierte Einladunskarten